Künstliche Intelligenz in der Fotografie im Jahr 2023

Using AI in photography by Swiss Photo Club

Wir leben als Fotografen in unglaublichen Zeiten. Die Fototechnologie entwickelt sich in einem erstaunlichen Tempo und jeder, vom Profi bis zum Anfänger, kann von den Fortschritten profitieren.

Ein für die Fotografie besonders spannender Technologiebereich ist die Welt der Künstlichen Intelligenz (KI).
In diesem Blogartikel schaue ich mir an, wie KI die Welt der Fotografie verändert und wie Sie ihre Kraft nutzen können, um Ihr Leben mit einer Kamera im Jahr 2023 einfacher und angenehmer zu gestalten.

KI-gestütztes Bokeh

Wenn Sie eines der neuesten iPhones oder Android-Smartphones besitzen, haben Sie wahrscheinlich bereits die Vorteile der KI-Fotografie genutzt, ohne es überhaupt zu merken.

Durch die Verwendung von 2 oder mehr Kameras können moderne Smartphones die unscharfen Bereiche (Bokeh) eines Bildes, das mit einem Objektiv mit geringer Schärfentiefe aufgenommen wurde, künstlich nachbilden.

Diese künstliche Unschärfe des Hintergrunds ahmt den Effekt nach, den wir normalerweise von einer speziellen Kamera und einem Spezialobjektiv sehen würden – die Tatsache, dass Sie diesen Look mit Ihrer winzigen Telefonkamera überraschend realistisch nachbilden können, ist beeindruckend und kann selbst das geschulte Auge täuschen.

Aus technischer Sicht kann das Verwischen des Hintergrunds dazu beitragen, Ihr Motiv von einem ansonsten ablenkenden Hintergrund abzuheben. Es kann Ihrem Foto auch den „High-End“-Look verleihen, den man normalerweise mit ausgefallenen Kameras assoziiert.

KI-gestützter Autofokus

DSLRs, spiegellose Kameras und mobile Geräte nutzen die Gesichtserkennung bereits seit einigen Jahren, aber seit kurzem ist der KI-basierte Echtzeit-Autofokus verfügbar und er ist überraschend gut.

Kameras wie die Nikon Z6 oder Z7 bieten einen der schnellsten Autofokus auf dem Markt, unterstützt durch künstliche Intelligenz und Echtzeit-Tracking für Fotos und Videos. Es kann die Augen von Vögeln und Tieren verfolgen und sogar mit unregelmässigen menschlichen Augenbewegungen Schritt halten.

Nikon, Canon und die anderen grossen Marken bieten auch Kameras mit bahnbrechendem KI-Autofokus an, um Ihr Leben als Porträt-, Hochzeits-, Sport- oder Naturfotograf noch einfacher zu machen.

Aus persönlicher Erfahrung in der Hochzeitsfotografie sprechend, war mein Wechsel von einer DSLR zu einer spiegellosen Kamera mit Eye-AF ein absoluter Gamechanger. Ich „jage“ die Augen der Braut nicht mehr mit den AF-Tasten der Kamera über meinen Rahmen – ich richte die Kamera einfach in die richtige Richtung und die KI übernimmt die Fokussierung für mich.
KI-Kameras und -Hardware

Arsenal ist ein „intelligenter Kameraassistent“, mit dem Sie erstaunliche Fotos ohne fortgeschrittene Fotografie Kenntnisse aufnehmen können.

Mit anderen Worten, es macht das Fotografieren einfacher – viel einfacher. Manche nennen diese magischen KI-Fähigkeiten vielleicht sogar Betrug, aber es gibt keine Regeln dafür, wie Sie ein grossartiges Foto machen. Warum also nicht die Vorteile dieser Technologie nutzen?

Künstliche Intelligenz findet sich in Sicherheits- und Überwachungskameras, die zur Erkennung von Personen, Paketen, Tieren und Fahrzeugen eingesetzt werden.

Es taucht auch in verschiedenen Smartphone-Zubehörteilen auf, wie zum Beispiel der Alice Camera, die verspricht, Ihr Smartphone mit maschinellem Lernen in eine DSLR zu verwandeln.

Dann gibt es noch die Olympus OM-D E-M1X, eine der ersten Kameras mit Deep-Learning-Technologie, um Motive zu identifizieren und zu lernen, sie besser zu verfolgen.

AI Photo Culling und Bildauswahl

Dies ist ein Bereich der KI, der jeden begeistern sollte, der mit grossen Mengen an Bildern zu tun hat – Hochzeits- und Eventfotografen kommen einem in den Sinn.

Das Aussortieren von Fotos, d. h. das Auswählen von Bildern und das Entfernen unerwünschter Bilder, ist normalerweise ein zeitaufwändiger und unangenehmer Prozess. Wenn Sie jedoch Tausende von Bildern durchsehen müssen, ist dies ein notwendiges Übel – schliesslich müssen Sie Ihre besten Bilder finden.

Dank KI-gestützter Softwaretools wie Narrative Select kann der Bildausleseprozess 10-mal schneller und angenehmer gestaltet werden. Select ermöglicht es Fotografen, Tausende von RAWs in Sekundenschnelle zu erstellen, und nutzt dann KI, um festzustellen, ob Motive scharfgestellt sind und ob sie die Augen geöffnet haben.

Sie können die „schlechtesten“ Bilder Ihres Fotoshootings schnell identifizieren und ausblenden, was bedeutet, dass Sie viel weniger Bilder pro Shooting sortieren müssen.

Sobald Sie Ihre Bilder aussortiert haben, können Sie sie in Lightroom CC importieren, um weitere Optimierungen mit künstlicher Intelligenz vorzunehmen.

AI-Fotobearbeitungssoftware

Mit der Fülle an Fotobearbeitungssoftware, die uns hier im Jahr 2023 zur Verfügung steht, war es nur eine Frage der Zeit, bis wir die Vorteile der KI nutzen können, um unsere Bilder zu retuschieren.

Die Bildbearbeitung war schon immer ein mühsamer und zeitaufwändiger Prozess, aber dank KI-gestützter Bildbearbeitungsprogramme von u.a. Skylum, Topaz und Adobe ist der Weg zu atemberaubenden Fotos viel einfacher … und ich wage es zu sagen, mehr auch Spass.

Luminar Neo von Skylum bietet auf künstlicher Intelligenz basierende Bildbearbeitungswerkzeuge wie Himmelsersetzung und Porträtverbesserung, wodurch Stunden der Bearbeitung mit Spezialeffekten mit einem Klick eingespart werden.

Topaz Gigapixel nutzt die neueste KI-Technologie, um das bisher Unmögliche zu erreichen – ein Bild ohne sichtbare Verschlechterung zu vergrössern, was bedeutet, dass Sie Ihre alten 6-Megapixel-Smartphone-Bilder ohne Verpixelung auf A3-Papier ausdrucken können.

Adobe verwendet seine KI-Engine Sensei seit mehreren Jahren, aber in jüngerer Zeit haben wir gesehen, wie künstliche Intelligenz in die Auswahlwerkzeuge von Lightroom eindringt und KI verwendet, um bestimmte Themen oder interessante Punkte in einem Foto zu identifizieren und eine komplexe Maske in einem Paar zu erstellen von Klicks.

In Photoshop sind neurale Filter ein grosser Durchbruch in der KI-gestützten Kreativität und Bildbearbeitung – wenn Sie jemals ein Stirnrunzeln in ein Lächeln verwandeln oder das Alter Ihres Porträtmotivs anpassen wollten, können Sie das jetzt in Sekundenschnelle tun, nicht Std.

… und wenn Sie schon immer die Roboter Ihre gesamte Fotobearbeitung überlassen wollten, kann ImagenAI das auch für Sie erledigen.

Final Words….

Sie werden immer einige Neinsager finden, die sich über den Einsatz von KI in der Fotografie beschweren und sagen, dies sei das Ende der „echten Fotografie“.

Ich verstehe ihre Sichtweise, aber es ist auch wichtig zu bedenken, wie es die Fotomanipulation schon lange vor dem digitalen Zeitalter gab – Fotografen haben seit Jahrzehnten Bilder in der Filmfotografie ausgewichen und gebrannt.

Sicher, es ist vielleicht nicht ganz so beeindruckend wie das Ersetzen eines Himmels mit einem Klick oder die Verwendung von Computern, um die besten Fotos auszuwählen, die Sie aufgenommen haben, aber es ist alles immer noch eine Evolution in der Fotografie.

Fotografieren ist schliesslich nur ein kreativer Ausdruck. Welche Tools und Technologien Sie verwenden, um Ihr Endergebnis zu erzielen, sollte irrelevant sein. Solange Sie mit dem Endergebnis zufrieden sind, ist das nicht alles, was zählt?

Was denken Sie? „Ruiniert“ künstliche Intelligenz die Fotografie? Oder nutzen Sie bereits die Vorteile der KI-Fotografie? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

3.5 2 votes
Article Rating

Teilen Sie diesen Artikel:

Niels Menko

Niels Menko

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Oliver Meier

Hallo Niels
Danke für diesen Bericht. Spannend zu sehen, wie die Technik überall eine professionelle Unterstützung bieten kann. Die Kreativität der Fotografie finde ich dabei eher bereichert wie an eine Maschine abgegeben, denn wann und von wo aus „abgedrückt“ werden soll, ist und bleibt die Kreativität des Fotografen, denn auch das fertige Bild ist dabei ja schon im Kopf entstanden.
Herzliche Grüsse Oliver

Suche
Neueste Beiträge
Folgen Sie uns

Neue Artikel in Ihrer E-Mail erhalten

Verwandte Artikel

Fotografie Lernen

Weihnachtsmarkt-Foto-Challenge!

6 Ideen, um deine Kreativität zu fördern. FotografInnen, macht euch bereit für eine festliche Herausforderung! Tritt ein in die pulsierende Welt der Schweizer Weihnachtsmärkte, wo

Weiterlesen »